News

Endspiel Meisterschaft S 50

Wie im letzten Jahr standen sich die Mannschaften von der SG Bassen und SG Lauenbrück auf dem "Wembley-Rasen" in Quelkhorn gegenüber. Vor der gut besuchten Kulisse stand das Spiel leistungsgerecht nach 60 Minuten 0:0. Somit wurde die Ü50-Senioren-Meisterschaft wieder erst nach Elfmeterschießen entschieden. Die beiden ersten Schützen beider Mannschaften verschossen ihre Elfmeter. Danach verwandelten Andreas Meiser, Hans Freese und Thomas Asendorf ihre Elfmeter und Torwart Uwe Lübkemann konnte zwei Elfmeter von Lauenbrück parieren, somit gingen die Bassener mit einem 3:1-Erfolg vom Platz. Der gute Schiedsrichter Bernd Jerke (MTV Riede) die Schiedsrichterassistenten Lothar Schumacher (MTV Riede) und Joachim Meyer (TSV Thedinghausen) hatte mit dem fairen Spiel keine Probleme. Nach dem Spiel wurde noch ausgiebig gefeiert auch der Gegner aus Lauenbrück blieb noch lange bei uns so wurde der Abend als sehr gelungen beendet. Für nächstes Jahr wurde das Endspiel wieder nach Quelkhorn vergeben. Wir werden wieder versuchen dieses zu erreichen.

Mannschaftsaufstellung:U.Lübkemann, D.Meiser, M.Holsten, B.Segelken, K.Segelken, R.Segelken, H.H.Cordes (56.Minute H.Freese), J.Zietlow, H.Freese (46.Minute T.Asendorf), B.Elfers (55.Minute A.Meiser), J.Badenhop.

22.Spieltag

Letztes Punktspiel gegen SG Moor zu Hause gleichzeitig sollte dieses Spiel das Abschiedsspiel für Andy Meiser und Holly Helmke werden. Doch leider sagte unser Gegner ab so das wir auch unser Grillfest alleine feiern mußten. Dieses ist uns auch feucht fröhlich gelungen. Das Spiel haben wir nun mit 5:0 für uns entschieden und haben die Saison ohne Niederlage abgeschlossen. Damit sind wir Staffelmeister der S 50 Staffel West und treffen am 30.6 auf den Sieger der Staffel Ost die SG Lauenbrück.

21.Spieltag

Auch im Vorletzten Punktspiel in Ottersberg haben wir nichts anbrennen lassen. Bereits nach 4 Minuten erzielte H.Freese das 1:0. Danach kontrollierten wir das Spiel nach belieben. Während die Ottersberger nicht eine Torchange hatten waren wir wieder im Vergeben von Torchangen Spitze. Der Sieg war hoch verdient.

20.Spieltag

Wir haben es geschafft den Meistertitel der S 50 Staffel West zu verteidigen. Durch einen Sieg mit 4:1 gegen SG Concordia sind wir wieder Meister geworden. Bereits nach 4 Minuten führten wir durch 2 Tore von Hans Freese mit 2:0. Danach begann aber eine unruhige Phase im Spiel und wir bekamen das Spiel nie richtig im Griff. Die besten Torchangen wurden ausgelassen. Die Quittung bekamen wir kurz nach Halbzeit als der Anschlußtreffer zum 2:1 fiel. Nach dem 5 Minuten vor Schluß durch Ralf Segelken das erlösende 3:1 fiel war das Spiel Entschieden. Sekunden vor Schluß fiel dann noch durch Heinz-Hermann Cordes das 4:1 dieses Tor war aber sehr starck Abseitsverdächtig.

19.Spieltag

Auch im Spiel gegen Bierden sind wir ohne Niederlage geblieben. Die letzte Niederlage in einem Punktspiel haben wir am 4.6 2013 kassiert. Damit sind wir jetzt 2 Jahre ohne Niederlage. In einem kontrollierten und gutem Spiel haben wir durch Hans Freese und Ralf Segelken einen sicheren 2:0 Sieg mit nach Hause genommen. der Gegner konnte uns nie in Verlegenheit bringen so das unser Torwart Hans Werner Lohöfer im gesammten Spiel nur einen guten Ball zu parieren hatte.

18.Spieltag

Das Spiel in Hemelingen ist ausgefallen. Die Hemelinger hatten keine Mannschaft voll so das dieses Spiel mit 5:0 für uns gewertet wurde.

Niedersachsenmeisterschaft in Harsefeld 16.5.2015

Dieses war wie immer für uns etwas besonderes. Wir waren nicht die besten (kein Spiel gewonnen,1 Spiel unentschieden und auch kein Tor geschossen)aber am meisten Motiviert nach den Spielen. Stimmung war hervorragend.

17.Spieltag

Im Spitzenspiel gegen Pennigbüttel schafften wir ein 0:0. Wie bereits in den letzten Spielen stand die Abwehr um Libero Marco Holsten hervorragend. Die Heimmannschaft hatte keine Change wir aber auch nur wenige. Ohne Sturm kannst du keine Tore schiessen. Wir sind auch weiter ungeschlagen und haben unsrern Vorsprung gehalten.

16.Spieltag

Auch dieses Spiel endete mit einem 1:0 Erfolg für uns. In diesem Spiel setzten wir uns dank einer Herrvorragenden Kämpferischen Leistung knapp durch. Da wir mit einer starck dezimierten Mannschaft angetreten waren, müssen wir diesen Sieg sehr hoch bewerten. Die Abwehr stand wie in den letzten Spielen sehr gut so das der Gegner kaum zu Torchangen kamen. Aber genau so wenig hatten wir Changen. Nach dem R.Segelken mit einem Fernschuß aus ca 25 Meter genau in den Winkel getroffen hatte machte der Gegner viel Druck aber unsere Abwehr stand gut so das der Sieg über die Zeit gerettet wurde.

15.Spieltag

Wieder unser Standardergebnis 1:0 gegen Wörpetal in Wilstedt. Torschütze Jogy Badenhop der seine Torlosserie damit beendet hat. Dieses Ergebnis stand bei Halbzeit bereits fest. Wir hatten den Gegner immer unter Kontrolle so das unser Torwart auch in diesem Spiel nicht viel Beschäftigung hatte dank der guten Abwehrleistung vor allem von Werner Diezel der seinen Gegenspieler nicht eine Change gelassen hat seine Gefährlichkeit auszuspielen. Nun erwarten wir im nächsten Spiel die SG Grasberg dieses Spiel könnte schon eine Vorentscheidung über den Meistertitel sein auch wenn die Grasberger selber nichts mehr mit der Meisterschaft zu tun haben ist es immer ein Spiel auf Augenhöhe.

14.Spieltag

Auch im 2. Rückrundenspiel gegen Reessum gab es einen knappen 1:0 Sieg der aber nie in Gefahr war. Wie schon gegen Heeslingen hatten wir den Gegner zu jeder Zeit im Griff. Es reichte aber nur zu einem Treffer durch Ralf Segelken zum 1:0 Sieg. Der Gegner hätte sich nicht Beschweren könne wenn es noch mehr Tore geworden währen. Zahlreiche Changen wurden liegen gelassen. Es wird Zeit das unser Torjäger Uwe Hüsing wieder Fit wird damit wir wieder mit 2 Stürmer spielen können.

13.Spieltag

Glücklicher Sieg im 1. Rückrundenspiel gegen die SG Heeslingen. Obwohl wir in der 1. Halbzeit den Gegner klar unter Kontrolle hatten haben wir nur durch ein Eigentor 1:0 geführt. Sogar die besten Möglichkeiten wurden ausgelassen sonst hätte der Gegner sich nicht Beschweren können wenn es 3:0 oder 4:0 gestanden hätte. In der 2. Halbzeit hatte sich Heeslingen dann sehr gut auf unser Spiel eingestellt, so das bei uns kein vernünftiger Spielaufbau mehr zu stande kam und wir am Ende mit dem Sieg sehr gut Bedient waren.

12.Spieltag

Im letzten Spiel der Hinrunde hatten wir die SG Ottersberg zu Gast. Dieses Spiel ging 0:0 aus. Obwohl wir nur auf ein Tor gespielt haben, waren wir nicht in der Lage ein Tor zuschiessen. Ottersberg stellte sich von Beginn an mit 10 Mann im eigenen Strafraum auf und machte auch keinerlei Anstalten sich in unsere Hälfte zu bewegen. Unser Torhüter Uwe Lübkemann hat im Gesamten Spiel nur 3 Ballberührungen diese Resultierten aus Rückgaben. Das Positive aus diesem Spiel ist, das wir auch noch weiter ohne Niederlage sind.

11.Spieltag

Abenteuerliches Spiel in Kuhstedt. Nach dem wir uns umgezogen hatten gingen wir ca 300 Meter mit Taschenlampen bewaffnet durch den Wald zum Flutlichtplatz. Hier erwartete uns ein Spielfeld, das 5 Minuten vor Anpfiff nur von Autolichtern ausgeleuchtet war. Nach ca 20 Minuten war dann auch das Flutlicht an so das wir uns auch noch ein bischen an die Platzverhältnisse gewöhnen konnten. Von Anfang an hatten wir den Gegner gut unter Kontrolle doch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr bescherte dem Gastgeber in der 16. Minute durch P.Moltzahn die 1:0 Führung doch in der 28. Minute gelang J.Schröder der Ausgleich. So ging es in die Pause. In der 45. Minute schoß H.Zietlow die verdiente Führung für uns herraus. Als dann auch noch in der 55.Minute durch U.Hüsing das 3:1 fiel war das Spiel entschieden. Nach dem Spiel ging es genauso wieder zurück in die Kabine wie wir hergekommen sind. Aber nachher wurden wir vom Gastgeber mit Currywurst, Pommes und Getränke reichlich verwöhnt. Nochmal ein Dankeschön an dem Gastgeber SG Moor mit Hans Boot den Holländer.

10.Spieltag

Starcker Auftritt gegen SG Grasberg von unseren Spielern jeder hat gekämpft und letztendlich einen Verdienten Sieg mit nach Hause genommen. In der 18. Minute fiel durch J.Freiberg das Verdiente 1:0 nach dem wir schon vorher klare Torchancen hatten.Durch eine Unachtsamkeit in der 23.Minute fiel der Ausgleich durch H.Lohmann doch fast im Gegenzug stellte H.H. Cordes den alten Abstand wieder her. In der 2. Halbzeit drängte die WGE ständig auf unser Tor doch unsere Neuformierte Abwehrreihe ließ nichts anbrennen. Durch den ständigen Druck des Gegners ergaben sich für uns aber einige Kontermöglichkeiten die wir allerdingst nicht Verwerten konnten. 5 Minuten vor Schluß wurde dann U.Hüsing im Strafraum gefoult so das der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte. Den fälligen Elfer verwandelte J.Badenhop sicher zum 3:1 Erfolg gegen einen Gegner der bisher wie wir auch noch kein Spiel in dieser Saison verloren hatte,

9.Spieltag

Auch im 8.Spiel gegen SG Concordia weiter ungeschlagen. Bereits in der 1. Halbzeit wurde ein 4:0 durch 3 Tore von Hans Freese und 1 Tor durch U.Hüsing herausgespielt. In der 2.Habzeit liessen wir das Spiel ruhiger angehen und es wurde noch ein wunderschönes Tor von Ralf Segelken zum Endstand von 5:0 erzielt.

8.Spieltag

Spitzenspiel gegen SG Bierden.Auch am 8.Spieltag blieben wir weiter ungeschlagen und sind jetzt Tabellenführer. Nach dem wir in der 1.Halbzeit durch 2 Tore von J.Badenhop und A.Meiser verdient in Führung gegangen sind, kontrollierten wir das Spiel auch in der 2.Halbzeit so das ein klarer Sieg mit 5:0 durch Tore von 2 mal A.Meiser und B.Schunke heraussprang.

7.Spieltag

Nach dem Überzeugenden Sieg gegen Pennigbüttel hatten wir die SG Hemelingen zu Gast. In dem schlechtesten Spiel der bisherigen Saison schafften wir aber einen Glücklichen 4:2 Sieg. Von Beginn an setzten uns die Hemelinger unter Druck aber mit viel Glück gelang Jockel Freiberg nach einem Freistoß das 1:0. Nach dem U.Hüsing anschliessend auf 2:0 erhöhte sah das Spiel aus als wenn wir dieses im Griff kriegen sollten. Nach der Halbzeit ging es aber so weiter, so das Hemelingen noch 2 Tore zum Ausgleich schoß. Als schon alles mit einem Unentschieden gerechnet hat, fielen in der Nachspielzeit noch durch U.Hüsing und R.Segelken das Glückliche 4:2.

6.Spieltag

Das Spitzenspiel gegen SG Pennigbüttel wurde mit 3:2 gewonnen. Von Anfang an war es ein gutes Interresantes Spiel wo der Gast aus Pennigbüttel durch H.Röper nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung ging doch in der 15 Spielminute glich Jockel Freiberg mit einem Kopfballtor aus. In der 25.Spielminute fiel dann durch M.Jännichen wieder die Führung für den Gast der aber fast mit dem Halbzeitpfiff durch einen Sehenswerten Treffer durch R.Segelken (genau im Knick) wieder ausgeglichen wurde. In der 2.Halbzeit ging das Spiel hin und her und 10 Minuten vor Schluß sorgte dann U.Hüsing für den Siegtreffer.

Qualispiel zur Niedersachsenmeisterschaft

Kantersieg der SG Bassen/Fischerhude-Quelkhorn S 50

Die Fußball-Senioren der SG Bassen/Fischerhude-Quelkhorn hat am Mittwoch die Qualirunde auf Kleinfeld zur Niedersachsenmeisterschaft mit einem 9:1 gegen die SG Barrien erfolgreich bestritten. In dem sehr einseitigen Spiel wurde der Gast regelrecht an die Wand gespielt. In der 1. Halbzeit hatte Torwart U.Lübkemann keinerlei Beschäftigung. Das Spiel fand nur in der Hälfte der Gäste statt. Bereits zur Pause stand es 5:0 durch Tore von U.Hüsing und A.Meiser je 2 sowie H.Zietlow. In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel so das U.Hüsing mit seinen Toren 3 und 4 sowie H.Zietlow auf 8:0 erhöhten, bevor der Gast aus Barrien durch ein kurioses Kopfball Eigentor durch unserem Torwart auf 8:1 verkürzte. Fast im Gegenzug stellte R.Segelken den alten Abstand aber wieder her. Folgende Spieler kamen zum Einsatz im Tor: U.Lübkemann,Feldspieler: D.Meiser, A.Meiser, U.Hüsing, K.Segelken, R.Segelken, H.Freese H.Zietlow, J.Freiberg, B.Elfers und J.Badenhop

5.Spieltag

ist abgesetzt worden da Qualispiele zur Niedersachsenmeisterschaft stattfinden. Wir spielen am Mittwoch den 10.9 um 19:00 in Quelkhorn gegen SG Barrien.

4.Spieltag

Am 4.Spieltag mußten wir beim SG Reessum antreten und wie jedes Jahr hatten wir trotz großer Überlegenheit Schwierigkeiten ein Tor zu erzielen. So das es Halbzeit noch 0:0 stand. Zu Beginn der 2.Halbzeit lief es dann besser nach 10 Minuten stand es 3:0 durch Tore von Hans Freese, Jogy Badenhop und Andy Meiser. Als Jogy dann noch auf 4:0 erhöhte war das Spiel gelaufen. Reessum verkürzte noch auf 4:1 bevor Andy Meiser und Uwe Hüsing den Endstand von 6:1 herstellten.

3.Spieltag

Am 3.Spieltag waren wir Spielfrei. Dieses haben wir ausgenutzt um uns für das Qualispiel gegen TSV Barrien vorzubereiten in Form von einem Blitzturnier auf Kleinfeld. Wir selber haben 2 Mannschaften gestellt so das wir dieses Turnier mit 3 Mannschaften spielen konnten. In diesen Spielen konnten wir schon eine hervorragende Mannschaftsleistung sehen. Unsere A Mannschaft hat gegen OT Bremen mit 2:0 und gegen unsere B Mannschaft mit 7: 0 gewonnen. Unsere B Mannschaft hat nur knapp mit 3:2 gegen OT Bremen verloren.

2.Spieltag 
Im Spiel gegen SG Heeslingen waren wir ständig überlegen aber es reichte lediglich zu einem 0:0. Am Schluß mußten wir sogar noch mit diesem Ergebnis zu frieden sein, denn der Gegner hatte mit dem Schlußpfiff den Siegtreffer auf dem Fuß. Dieser wurde mit einem Foulspiel,das der Schiri nicht gesehen hat, aber von uns verhindert.

Qualifikationsrunde zur Niedersachsenmeisterschaft ist Ausgelost
Unser Gegner ist TSV Barrien. Das Spiel findet auf Kleinfeld am 10.9 um 19:00 Uhr in Quelkhorn statt. 

1.Spieltag Saison 2014/15
Auch in der neuen Saison bleiben wir unbesiegt. der Sieg war mit 1:0 sehr knapp. Allerdingst hatte die SG Wörpetal nur wenige Möglichkeiten zu einem Torerfolg. Unsere Abwehr hat nichts zugelassen. Siegtorschütze Jockel Freiberg.

Vorbereitungsspiele

Vorbereitungsplan
SpieltagHeimAuswärts
29.07.2014Neu St.Jürgen Ü 40-SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 501:4
05.08.2014SG Bothel-SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 50
0
:
1
18.11.2014SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn-SG Bothel5:2
25.02.2015SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 50-Neu-St.Jürgen Ü 400:0
11.03.2015SG Bothel-SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 501:1
18.03.2015SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 50-SG Dauelsen5:1
25.03.2015SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 50-SG Rotenburg1:0
28.03.2015SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 50-TSV Bassen Ü 400:3
15.04.2015TV Osterholz-Tenever Ü 50-SG Bassen-Fischerhude/Quelkhorn Ü 500:7