Ohne diese Menschen geht es nicht...

Wir werden im Laufe dieser Saison versuchen ALLE wichtigen Menschen um die erste Herren herum zu beschreiben und vorzustellen. Diese fantastischen Helfer verdienen es auch mal im Rampenlicht zu stehen auch wenn die meisten es gar nicht wollen! Wir freuen uns sehr Eure Hilfe bekommen zu dürfen und hoffen Ihr bleibt noch ein Weilchen :-)

Natürlich suchen wir immer wieder neue Helfer in vielen Bereichen. Wenn uns jemand unterstützen möchte, einfach bei uns melden :-)

 

Hein-Hermann Brüning, der Mann für die Pässe...

lässiger Typ... :-)

Jahrelange ehrenamtliche Arbeit, volle Identifikation mit dem Verein, grün-schwarzes Blut und das wichtige Know How über das meist ungeliebte Passwesen, das sind die Merkmale die Heinz-Hermann Brüning widerspiegeln. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand der Fussballsparte im Jahr 2013 ist er uns glücklicherweise im komplizierten Feld des Passwesen erhalten geblieben. Jeder kennt es : Ein Trainer verpflichtet einen neuen Spieler, doch darf dieser sofort spielen? Ist die Spielberechtigung seitens des Verband da? Müssen noch irgendwelche Formulare, Dokumente ausgefüllt werden? Für alle diese komplizierten Fragen steht in unserem Verein Heinz-Hermann bereit. Aufgrund ständiger Innovationen seitens der Fussballverbände gibt es in diesem Bereich ständig neue Regeln, Dokumente und Vorschriften über die Heinz-Hermann sich stets informiert hat und auf dem neuesten Stand ist. Wir sind sehr froh eine so kompetente Person in diesem schwierigem Bereich zu haben und blicken beruhigt in die Zukunft.

 

Danke für Deine Arbeit...

Spartenleiter Dariusz Dudek

Mit dem Herzen immer dabei...

Er ist an der Spitze unserer Fußballabteilung, er ist Mitinhaber einer Bremer Spedition, er spielt leidenschaftlich Tennis, beim Fußball macht er keine so schlechte Figur, ja es handelt sich hier um unseren Dariusz Dudek.

Seit dem Winter 2013 versucht er "neue" Wege zu gehen als Spartenleiter und merkte schnell, dass es kein einfacher  sein wird. Er ist ein absoluter Macher und mit seiner Motivation, Freude und dem großen Einsatz hat Dariusz einiges schon bewirkt, aber  dieser Weg ist noch lange nicht zu Ende. Manchmal verzweifelt er kurz, wenn es nicht schnell genug geht oder Leute um und im Verein nicht an diesem Weg teilnehmen wollen/können. Er lebt es vor und wir sollten ALLE Dariusz bei den vielen Aufgabenbereichen unterstützen.

Die erste Herren bedankt sich auf diesem Wege sehr für die Unterstützung von Dir und verspricht an dem Fischerhuder Weg aktiv mitzuarbeiten. In erster Linie im sportlichen Bereich als Aushängeschild der Fußballsparte, aber auch in der strukturellen Arbeit im Verein und Organisation von Events.

Der TSV und Du, das paßt :-)

Thomas „Hugo, das Handy “ Cordes!!!

... der König ;-)

 

Eisbox, Tafel, schwarze Tasche, Tee, Trinkflaschen, Vorberichte, Pressewart, Ergebnismelder, Spielbericht online und Pässe. All das sind die Sachen an die unser Thomas Spiel für Spiel denken muss. Teilweise nicht alleine, aber eben doch ist es seine Aufgabe. Ich weiß nicht wie viele Jahrzehnte er schon als Betreuer unserer Mannschaft dabei ist, aber es ist klasse das wir einen haben der sich so gut um all das kümmert.

Thomas lebt unser Spiel immer an der Seitenlinie mit, das sieht man am Zigarettenkonsum. Aber auch, sollten wir verloren haben, an seiner Laune. Dann ist er öfter mal nicht ansprechbar. Blöd immer nur, dass die Presse das nicht akzeptieren kann. Dann muss er denen Rede und Antwort stehen (und nach Niederlagen ist so was nicht besonders toll).

Einen Spielerpass hat er übrigens auch, sollte also wirklich „keiner mehr“ zur Verfügung stehen, hätten wir auf jeden Fall  jemanden in der Hinterhand.

Thomas ist auf unseren Feiern unschlagbar. Meistens mit Havanna aber neuerdings auch als Hugoschreck ist er immer ein belebendes Element auf den Partys, die wir ab und an mal starten.

Greg sagt: "wenn Thomas mal nicht da ist fehlt uns etwas im Team", das sagt sehr vieles aus.

Thomas, wir finden es super das du ein Teil unserer Mannschaft bist und bleibe so wie du bist!!!

 

Ole, ole TSV

Hermann "Türsteher" Müller

Fischerhuder Dagobert Duck
Der Coole Ticketguru

Sonntag für Sonntag (wenn er nicht gerade in Oldenburg Karten spielt, feiert oder arbeitet) steht der Hermann in Multitaskingform von Security, Ticketverkäufer oder Spielkamerad für die Evers-Kinder Melina und Tabea an den Toren unseres Wümmestadions und passt auf, das auch jeder ein Ticket löst und sich niemand drückt den Eintritt zu zahlen.

Hermann ist mittlerweile in seiner dritten Saison als Helfer in unserem Team. Sogar in der Mannschaftskasse leistet er vorbildlich seinen Beitrag, nimmt an den Mannschaftsfeiern teil und sorgt wie alle anderen auch dafür das unsere Mannschaft das im internen umsetzt wofür sie wahrscheinlich einzigartig ist. Nämlich Zusammenhalt und Teamgeist. Mannschaft und Helfer, alle sind ein Team. Ohne Helfer wie Hermann geht es nicht, denn der Erfolg kommt vom ganzen Team, nicht nur von "der Elf" auf dem Platz.

Hermann hat früher selbst für den TSV Fischerhude/Quelkhorn Fußball gespielt bevor es ihn irgendwann in die Ferne zog und er nicht mehr so häufig in seinem Heimatort spielen konnte. Er machte dann einen Schiedsrichterschein und war auch in diesem Bereich ein Helfer für den Verein. 

Wir, die Mannschaft danken Dir für Deinen Einsatz.

NUR DER TSV, NUR DIE HELFER, NUR EIN TEAM - UNSER TEAM

Ivonne Evers und die Töchter

Unsere liebste Ivonne...
Melina und Tabea momentan Geschäftsfrauen, aber sonst feste Teammitglieder der Ersten!

Ivonne (die Wurst) Evers…

… das ist nicht böse gemeint…"die Wurst Evers"… .  

Jeder Zuschauer, jeder Spieler kennt Sie. DIE GUTE SEELE aus der grünen Hütte.

Im Sommer riecht es immer lecker nach Bratwurst am Spielfeldrand. Dazu gibt es Kaltgetränke oder auch einen ordentlichen Pott Kaffee (im Winter auch mal einen Glühwein mit oder mit-ohne Schuss).

Ivonne sorgt eifrig Sonntag für Sonntag für das leibliche Wohl der Fischerhuder Fußball-Fans.

Seitdem Ihr Mann, unser ehemaliger Käptn, den Weg zum TSV gefunden hat, ist auch Ivonne immer schon dabei. Einst als Fan Ihres Mannes am Spielfeldrand… immer in Begleitung der Mädels Melina und Tabea und nun schon seit Anno "ZWANZIG und ein paar Zerquetschten" immer in der "Bude" zu finden.

Doch Sie kann nicht nur leckere Bratwurst und Getränke bereiten, sondern ist eine echte Hilfe für die Mannschaft. Sei es ein Vereinsheim für die Weihnachtsfeier her zu richten oder die weilblichen Künste für Geschenkideen parat zu haben, so ist immer Verlass auf Ivonne. Auch die Schiris werden von unser Ivonne bedient nach dem Spiel und natürlich darf die Wurst für den Mann nicht fehlen, diese lässt Sie immer weg für den hungrigen 10 ner. Nicht zu vergessen ist Ihr Einsatz beim fotografieren, denn unsere schönen Fotos sind Ihr Werk :-)

In einem Gespräch hat Sie verraten, dass Fußball nicht Ihre größte Leidenschaft ist, aber nur bei Fußball ist hat Sie die Familie zusammen und das ist Ihr am Wichtigsten. Mehr Aufopferung für den Fußballverrückten Jörg geht nicht.

Sie gehört eigentlich schon zu dem Kader der ersten Herren… leider schnürrt Sie nicht die Schuhe für die 1. Damen… und wir sind froh, dass Sie ein Teil unseres TSV Teams ist.

Gaaaaanz dollen Dank von der Mannschaft Oleee TSV Oleee